Stilgeschichtliche Wege zur Kunst der Gegenwart : eine Wanderung von der Romanik zur Späten Postmoderne (Livre, 2021) [WorldCat.org]
aller au contenu
Stilgeschichtliche Wege zur Kunst der Gegenwart : eine Wanderung von der Romanik zur Späten Postmoderne Aperçu de cet ouvrage
FermerAperçu de cet ouvrage
Vérification...

Stilgeschichtliche Wege zur Kunst der Gegenwart : eine Wanderung von der Romanik zur Späten Postmoderne

Auteur : Franz Neckenig; Pro Business Digital Printing & Copyservice GmbH
Éditeur: Hohenwarsleben : Westarp BookOnDemand, 2021.
Édition/format:   Livre imprimé : Allemand : 1. AuflageVoir toutes les éditions et tous les formats
Résumé:
Klappentext: Franz Neckenig Stilgeschichtliche Wege zur Kunst der Gegenwart. Wir erleben heute eine radikale Neudeutung traditioneller Werte, denen in der Vergangenheit eine hohe soziale wie kulturelle Bedeutung zufiel.Wir erleben auch eine Umdeutung des Begriffs Kunst, da heute jede kreative Leistung zum Kunstwerk erhoben wird. Wir müssen lernen, zwischen Kunstwerken, kreativ gestalteten Objekten und künsterlisch  Lire la suite...
Évaluation:

(pas encore évalué) 0 avec des critiques - Soyez le premier.

Sujets
Plus comme ceci

Trouver un exemplaire dans la bibliothèque

&AllPage.SpinnerRetrieving; Recherche de bibliothèques qui possèdent cet ouvrage...

Détails

Type de document: Livre
Tous les auteurs / collaborateurs: Franz Neckenig; Pro Business Digital Printing & Copyservice GmbH
ISBN: 9783960040811 3960040814
Numéro OCLC: 1238208430
Description: 352 Seiten : illustrationen ; 23 x 16 cm, 668 g
Responsabilité: Franz Neckenig.
Plus d’informations:

Résumé:

Klappentext: Franz Neckenig Stilgeschichtliche Wege zur Kunst der Gegenwart. Wir erleben heute eine radikale Neudeutung traditioneller Werte, denen in der Vergangenheit eine hohe soziale wie kulturelle Bedeutung zufiel.Wir erleben auch eine Umdeutung des Begriffs Kunst, da heute jede kreative Leistung zum Kunstwerk erhoben wird. Wir müssen lernen, zwischen Kunstwerken, kreativ gestalteten Objekten und künsterlisch angelegten Gags zu unterscheiden.Die Beschreibung von Stilbrüchen auf der fiktiven Wanderung vom Mittelalter zur postmodernen Gegenwart ist eine Möglichkeit, auch den Stilwandel, der vor unseren Augen abläuft, als einen historisch bedingten zu verstehen.Somit gilt es - wie in der Vergangenheit - mit Hilfe der stilgeschichtlichen Methode thematisch, formal oder spirituell Neues in der Kunst zu entdecken, zu deuten und als Symbolisierung historischer wie gesellschaftlicher Veränderungen zu beschreiben.

Critiques

Critiques d’utilisateurs
Récupération des critiques de GoodReads...
Récuperation des critiques DOGObooks…

Marqueurs

Tous les marqueurs des utilisateurs (14)

Voir les marqueurs les plus utilisés sous forme de: liste de marqueurs | nuage de marqueurs

Confirmez cette demande

Vous avez peut-être déjà demandé cet ouvrage. Veuillez sélectionner OK si vous voulez poursuivre avec cette demande quand même.

Fermer la fenêtre

Veuillez vous connecter à WorldCat 

Vous n’avez pas de compte? Vous pouvez facilement créer un compte gratuit.